Alle Beiträge von Sven Kloepping

Leviathan oder die Doppelzüngigkeit des Geistes

Betrachtet man die verschiedenen politikwissenschaftlichen Diskussionen, die derzeit international geführt werden, fällt vor allem auf, dass die einzelnen Lager Meinungen vertreten, von denen sie sich eher nicht vorstellen können, diese in die Realität zu implementieren.

Leviathan oder die Doppelzüngigkeit des Geistes weiterlesen

Audio

Hier findet ihr einige ausgewählte Texte – von mir oder befreundeten Künstlern eingesprochen. Weitere Tracks findet ihr bei Soundcloud.

-> Lyrik <-

„Gläubige“:

„Verlorener Sohn“:

Lesung im Café Wiesengrund (FFM):

Sven Passbild neu 2015 klein verfremdet

-> Storys <-

„Licensing Agent“ (Sprecher: Marcel Mander):

„Beschützte kleine Buben fliegen high“ (Sprecher: Claudio Volino):

Schaut hier immer mal wieder vorbei, ich aktualisiere die Tracks sobald neue verfügbar sind.

 

 

Klassische Musik

Meinen Zugang zur Klassik fand ich, wie andere auch, über bekannte Passagen, Chöre, Symphonien. Bestimmte Stücke wurden in Film, Funk und Fernsehen immer wieder verwendet, so dass ich irgendwann mit 16 Jahren anfing zu recherchieren, wer dahinter steckte. Einer der ersten Komponisten, den ich auf diese Art für mich entdeckte, war Richard Strauss („Also sprach Zarathustra“).

Natürlich waren mir auch die Symphonien Beethovens nicht unbekannt. Auch Tschaikowsky fand relativ früh seinen Platz in meiner Klassik-Sammlung (1. Klavierkonzert). Es sollten viele weitere hinzukommen …

Klassische Musik weiterlesen